Philosophie

Menschen treiben nicht nur Sport, weil es Spaß macht.

Die meisten hassen es, aber sie könnten sich ihr Leben auch nicht ohne den Sport vorstellen. Es ist ein Teil von Ihnen, eine sogenannte Hassliebe. Es ist das wofür sie Leben. Sie leben für das Training, die Partys, das Anfeuern, die unzähligen Trainings-Schuhe und lässige Sport-Outfits, das Wasser beim Training und Trainer die sie hassen, aber zugleich wertschätzten.
Sie leben für das Gefühl, wenn sie ihre persönliche Bestzeit um zwei Sekunden schlagen oder bei einer Übung zwei Wiederholungen mehr schaffen. Sie leben dafür mit anderen Sportlern eine Familie zu werden, sie leben für all die Lieder, die man im Kopf hat während man läuft oder trainiert.
Sie leben für Herausforderungen, sie leben für die Freunde, den Schweiß, die Erinnerungen und den Schmerz oder um einfach nur gut auszusehen und sich wohlfühlen.

Es ist was sie sind! Es ist was wir sind! Wir sind Sportler!!